Mittwoch, 13.12.2017 17:41 Uhr

Mord im Orient-Express

Verantwortlicher Autor: Stefanie Bettinger Deutschland, 05.05.2017, 19:55 Uhr
Presse-Ressort von: Stefanie Bettinger Bericht 5170x gelesen
Mord im Orient-Express: Kenneth Branagh als Hercule Poirot
Mord im Orient-Express: Kenneth Branagh als Hercule Poirot  Bild: © 2017 Twentieth Century Fox

Deutschland [ENA] Einer der populärsten Kriminalromane Agatha Christies wird wieder für den Film neu aufgelegt: "Mord im Orient-Express". Die Detektivgeschichte mit Hercule Poirot wird von dem Engländer Kenneth Branagh mit Starbesetzung stilvoll neu inszeniert. Am 23. November 2017 soll der Film ins Kino kommen.

Die Reise im Orient-Express beginnt in Istanbul, wo der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) in einer dringenden Angelegenheit nach London gerufen wird. Doch bereits im Zug wird sein detektivisches Gespür beansprucht. Als der Zug im Schnee stecken bleibt, wird der Amerikaner Mr. Ratchett (Johnny Depp) ermordet. Der Mörder muss sich noch an Bord befinden. Eisenbahn-Direktor Monsieur Bouc (Tom Bateman) bittet Poirot um Hilfe. Während seiner Ermittlungen lernt der Detektiv die restlichen Reisenden kennen. Jeder wird verdächtigt.

Mit der Neuverfilmung von "Mord im Orient-Express" wagt sich Charakterdarsteller Kenneth Branagh an einen bewegenden Stoff, der bereits in früheren Verfilmungen mit Starbesetzung auf der Filmleinwand glänzte. Kenneth Branagh inszeniert nicht nur sich selbst als Hercule Poirot, er führt als Regisseur auch das hochkarätige Star-Ensemble an: Penelope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley und Josh Gad.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.