Donnerstag, 26.05.2022 04:44 Uhr

"The Northman": Wikinger, Walküre und Valhalla

Verantwortlicher Autor: Stefanie Bettinger Deutschland, 25.04.2022, 21:12 Uhr
Presse-Ressort von: Stefanie Bettinger Bericht 4874x gelesen

Deutschland [ENA] Seit 21. April 2022 läuft mit "The Northman" ein düsteres Wikingerepos auf der großen Leinwand. Das bisher aufwendigste Meisterwerk nach "The Witch" und "Der Leuchtturm" des Regisseurs Robert Eggers hält mit packender Bildgewalt und intensiver Atmosphäre das Kinopublikum in Spannung. Erzählt wird die Geschichte von Amleth, der bei einem Anschlag seinen Vater verliert und Rache schwört.

Inhalt: Als Berserker betrunken ihren neuesten Raubzug feiern, begegnet Amleth einer slawischen Seherin, die ihn an sein Kindheitsversprechen erinnert… "The Northman" ist die Geschichte von Amleth, der als Kind Zeuge wurde, wie sein Vater Wikingerkönig Aurvandil bei einem Anschlag ermordet wurde. Der Wikingerprinz sinnt von da an nach Vergeltung, seine Mutter Gudrun zu retten und den Mörder Fjölnir zur Rechenschaft zu ziehen. Als Erwachsener ist Amleth, von Zorn gestählt, Teil einer Bande aus wilden Berserkern aus Schweden, die auf- und abwärts der Flüsse Osteuropas plündern und brandschatzen.

Nach "The Witch" und "Der Leuchtturm" präsentiert Regisseur Robert Eggers jetzt mit "The Northman" sein bisher aufwendigstes Meisterwerk. Schlachten kampfeswütiger Berserker, Seherinnen und Nornen sind die Gestalten, die ins Drehbuch des isländischen Schriftstellers Sjón aufgenommen wurden. Elemente isländischer Sagas und nordische Mythen vermischen sich mit der Amletus-Legende. Sie soll die altdänische Vorlage für Shakespeares`"Hamlet" gewesen sein. "The Northman" ist „ein historisch fundierter Wikingerfilm“, erzählt Alexander Skarsgård, Hauptdarsteller des Films in der Rolle des Amleth. Zur Wikingerzeit sind intensive Recherchen durchgeführt worden, bei denen Archäologen und Historiker beratend mitgewirkt haben.

"The Northman": Darsteller: Alexander Skarsgård (Amleth), Claes Bang (Fjölnir), Nicole Kidman (Königin Gudrún), Anja Taylor-Joy (Olga), Ethan Hawke (König Aurvandil), Willem Dafoe (Heimir), Björk (Slawenhexe) u.a. Regie: Robert Eggers; Drehbuch: Sjón, Robert Eggers; Produktion: Lars Knudsen u.a.; FSK: ab 16 Jahren; Prädikat: Besonders wertvoll.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.